„Fit in Lippe - Fit for job“

Feierliche Verleihung der Zertifikate

Fast ein Jahr lang  beschäftigten sich die Teilnehmer des 9. Jahrgangs im Rahmen des Projektes „Fit for job“ mit vielfältigen Aspekten des erfolgreichen Bewerbens. Beim Wahrnehmen der zusätzlichen Nachmittagstermine stand das praktische Tun im Vordergrund: Welche Regeln einer guten Gesprächsführung sind zu beachten? Welche Umgangsformen sind im Berufsalltag unerlässlich? Was ziehe ich zum Vorstellungsgespräch an? Wie wirke ich auf andere Menschen? Und was ist beim Verfassen von Lebenslauf und Bewerbungsabschreiben wichtig? Diese und noch etliche Fragestellungen mehr wurden in den Seminaren mit Herrn Forth vom „Büro für berufliche Strategien & Sprache“ erfolgreich bearbeitet.

Beim Abschlussessen im Gasthaus Kopenhagen stellten die Jugendlichen ihre erworbenen Kenntnisse unter Beweis. Herr Vieregge als Vertreter der Sparkasse Lemgo und Herr Terwonne von der Stiftung für Lippe nahmen an diesem Termin teil und konnten sich als Sponsoren von der geleisteten Arbeit überzeugen. „Es hat sich gelohnt“ – da waren sich alle Beteiligten schnell einig. Jetzt geht es daran, das Gelernte in der Realität zu erproben. Erste Bewerbungen werden geschrieben und bald stehen die ersten Vorstellungsgespräche an. Bestens gerüstet werden die Schülerinnen und Schüler noch durch Herrn Forth begleitet und unterstützt, so dass in einem Jahr hoffentlich alle Teilnehmer eine geeignete Ausbildungsstelle gefunden haben.

Schüler absolvieren Sprachprüfung

 

Im Juni haben 3 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs der Jacobischule Kalletal die Delf-Prüfung A2 erfolgreich abgelegt. Während der schriftliche Teil an der Heimatschule stattfand, mussten die Prüflinge für die mündliche Prüfung zum Johann-Conrad-Schlaun Gymnasium nach Münster reisen. Bis es allerdings soweit war, wurden die vier Kompetenzen Kommunikation, Hörverstehen, Lesekompetenz und Textproduktion nahezu ein Schuljahr lang in der Delf-AG geübt und vertieft. Wir freuen uns mit Melanie Deis, Dima Namo und Mika Fuhrmann, die allesamt sehr gute Ergebnisse erzielt haben.

 

Das DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) ist ein weltweit anerkanntes Sprachdiplom, das vom französischen Erziehungsministerium vergeben wird. Die Zertifizierung der standardisierten Tests erfolgt auf verschiedenen Niveaus. Jedes Jahr melden sich in Deutschland zehntausende Schülerinnen und Schüler zu den Delf-Prüfungen an. Das Zertifikat hat in jeder Bewerbungsmappe einen hohen Stellenwert und kann daher bei der Suche nach Praktika, im Studium und im Beruf hilfreich sein.

Dima Namo, Mika Fuhrmann, Französischlehrerin Birgit Gerdes und Melanie Deis (v.l.) freuen sich über die Ergebnisse.

Die Neuen werden bereits vor den Sommerferien eingeschult

Traditionell findet die Einschulungsfeier für den neuen 5. Jahrgang an der Jacobischule immer vor den Sommerferien statt. Auch in diesem Jahr hatte Organisatorin Kathi Ziegler wieder ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, das die Gäste im vollbesetzten PZ bestens unterhielt. Die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 5 und 6 gaben alles, um die Neuen willkommen zu heißen.

Lesen Sie auch die Artikel aus dem Westfalenblatt vom 12. Juli und aus der Lippischen Landeszeitung vom 17. Juli 2018.