Schule intern

Terminkalender

Mai 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelle Termine

01 Jun 2020;
00:00
Pfingstmontag
02 Jun 2020;
00:00
Ferientag NRW
03 Jun 2020;
07:45 - 12:15 Uhr
Unterrichtstag 5/7
03 Jun 2020;
08:00 - 14:00 Uhr
Fit for Job Jg. 9
04 Jun 2020;
07:45 - 12:15 Uhr
Unterrichtstag 6/8

Litauen Nachtreffen findet statt

Am Montag, den 18.11.2019, trafen die Mitreisenden eines gelungen Experiments im Lindenkrug in Hohenhausen zusammen, um noch einmal Revue passieren zu lassen, wie man die gemeinsame Reise mit 27 Schülerinnen und Schülern der Jacobischule Kalletal empfunden hatte.

Seit mehr als 28 Jahren findet jetzt zwischen den Schulen im Kalletal und dem Gymnasium in Vievis, Litauen, ein Schüleraustausch statt. Alle zwei Jahre bekommen die Kalletaler im Frühling Gäste aus Litauen und dürfen sich dann darauf freuen, im September den Gegenbesuch zu starten. Dieser Gegenbesuch wird durch die Gemeinde Kalletal und die Stiftung West-Östliche Begegnung gefördert, was auch finanziell eher schwachen Familien ermöglicht, ihre Kinder mitzuschicken.

Das Besondere an diesem Austausch ist, dass er nicht nur für Schülerinnen und Schüler geöffnet ist, sondern auch Eltern, Ehemalige oder einfach nur Interessierte mitreisen dürfen.

Das Programm dieser Reise und der enge Kontakt mit den litauischen Gastgebern ermöglicht es völlig andere Eindrücke von Land und Leuten zu bekommen, als es Pauschaltouristen sonst möglich ist. Das bestätigten auch die Teilnehmer dieser Reise, von denen manche mehr als 1000 Fotos gemacht hatten, die man bei Pizza und Bier nochmal anschaute.

Alle 17 erwachsene Mitreisende waren sich einig, dass die Ängste, die man eventuell gehabt hatte, völlig unbegründet gewesen waren. Man habe selten so interessierte und nette Kinder erlebt und man habe es toll gefunden, dass sie trotz eines extrem vollen Programms ohne Murren und Klagen immer alles mitgemacht hätten. Auch die Ansprache des Schülersprechers im Bus und der von ihm ausgesprochene Dank an die Mitreisenden und Organisatoren hinterließ tiefen Eindruck bei den Erwachsenen. „Das war so eine tolle Reise und so nette Schüler. Also, wenn ihr in zwei Jahren wieder fahrt, bin ich mit dabei“, so eine Mitreisende.

Ein schöneres Kompliment kann man als Schule für so eine Aktion doch gar nicht bekommen, oder?

Lesen Sie auch hier den Zeitungsartikel aus dem Westfalenblatt vom 29. November 2019.

 

Copyright © 2019. All Rights Reserved.